Sinnvoll Burda Schnittmuster Blusenkleid
Burda Schnittmuster Blusenkleid

Sinnvoll Sinnvoll Burda Schnittmuster Blusenkleid - Knielanges, lässiges und bodenständiges outfit aus auffälligem kreppsatin mit stehkragen mit schlinge und daunenbund mit einzigartigem schnitt. Das kleid mit einer mittleren naht im vorderen teil endet als schlitz am rundhalsausschnitt und dieser schlitz ist eng beschichtet. An diesem ausschnitt ist der stehkragen diagonal im fadenverlauf reduziert und die geschnittenen bindebänder sind vernäht. Das joch an der vorder- und rückseite ohne schulternaht ist innerhalb der vorderen komponente als tunnel gearbeitet, aber früher einfach früher als das armloch ein kleines knopfloch eingearbeitet, dann ein schmales band zugeführt. Mit diesen bändern wird die bestückte naht problemlos angehäuft und an den drahtstopper gebunden. Das neue stück wird leicht über die mitte gelegt, bevor es mit dem joch vernäht wird. Seam wallet sind in der nähe des aspekts integriert. Nun zu den 3/4 langen daunen weiten ärmeln, da kann die hülse aufhören, ist nicht immer ein alltäglicher gerader schnitt, aber die hülse ist vorne kürzer als wieder. Der ärmelaspekt ist eingereiht und eine schmale manschette gesteppt. Der saum beim anziehen wird per hand genäht.

In diesen tagen gibt es vielleicht ein ganz spezielles handbuch für sie! In kooperation mit burda fashion habe ich eine videolernhilfe für das shirt oder das blusenkleid aus der brandneuen burda clean hw 2018 kreiert. Bereits im frühjahr dieses jahres habe ich eine spitze aus der burda smooth (fs / 2018) und bot es im diy-modus an. Als endergebnis habe ich unzählige male die anfrage erreicht, sogar ein eingehendes video, um ein muster von einem burda style mag zu erzwingen. Und jetzt ist es zeit! Wie ich dich oft unterrichtet habe, fing ich unter anderem mit der burda zu nähen an und bin trotzdem ein großer fan der zahlreichen burda modemagazine.

Ich habe anleitung für das video, die kleidervariante des modells und ich habe es auch in letzter zeit abgeschlossen. Ein prächtiges kleid, das ich von nun an häufiger anziehen kann. Im gegensatz zum stoffgürtel trug ich definitiv einen schmalen ledergürtel.